Die Hotellerie und die Friseure jammern schon – ein Generalstreik der Ungeimpften wird fällig

Es ist schon von Verdienstentgang die Rede, und sie wollen dafür fürstlich entschädigt werden.
Warum? Weil die „gefährlichen“ gestesteten ungeimpften Mensch nicht mehr kommen dürfen.
Dann nehmt halt einmal die richtigen Worte in den Mund, ihr verlogenen Marionetten eurer Innungen und tretet für eure ungeimpfte Kundschaft ein. Das macht ihr natürlich nicht, weil ihr am Staatstopf kräftig mitnaschen wollt und euch mit euren türkis/schwarzem Gesindel (es gilt natürlich die Unschuldsvermutung) nicht anlegen wollt.

Nicht die getesteten Ungeimpften sind schuld daran, das die Infektionszahlen steigen, sondern die unvorsichtigen Menschen, in der Mehrzahl die Geimpften und auch Genesenen. Um die Vorsichtigen und Verantwortungsvollen geht es hier nicht.
Sie haben mit ihren Spritzerl einen Freibrief bekommen, zu tun und zu lassen was sie wollen. Und sie brauchen sich ja nicht testen zu lassen. Komfort pur also – das hat ja der Staats-Basti versprochen. Nur geht der Schuß mittlerweile kräftig nach Hinten los. Zugeben wird das keiner.
Mittlerweile ist ein Großteil der wegen Covid19 Hospitalisierten „Immunisiert“. Nur wirkt halt der impfstoff bei weitem nicht so wie er sollte. Dafür des öfteren mit bedenklichen Nebenwirkungen.

Auch wenn Ungeimpfte jetzt Repressalien aushalten und de facto weggesperrt werden, werden die Infektionszahlen nicht mehr sinken. Es wird lieber Halligalli und Party gemacht als vorsichtig zu sein.
Ich bin schon neugierig wie das die bescheuerte, von Logik befreite Bundesregierung das dann wieder rechtfertigt. Von Fücksteinderl mal ganz abgesehen – gut, seine dämlichen Reden schreiben Kürzchen und Schallenbergerl, also wohl bekomm es.

Nachdem ich viele ungeimpfte Leute kenne, und die haben sich aus gutem Grund dazu entschieden sich derzeit nicht impfen zu lassen. Viele davon sind sehr bedachte und gescheite Menschen oft in führenden Positionen. Und nicht wie behauptet wird dumme Menschen.
Wenn diese Leute die Arbeit für zwei Wochen niederlegen, dann gibt es einen Wirtschafts-Blackout der besten Sorte. Und das würde ich als Regierung und deren Mitläufer in der Bevölkerung mal ganz schnell behirnen. Weil sonst steht dieses Land ganz schnell, ganz still.

Is des ned oarg?

One thought on “Die Hotellerie und die Friseure jammern schon – ein Generalstreik der Ungeimpften wird fällig”

  1. Gestern @ Servus TV: Italien hatte bereits die 2G Regel in Betracht gezogen, sind jedoch schnell zurückgerudert da diese Verfassungswidrig ist ?!?! (In Österreich offensichtlich egal)

    Deutschland führt 3G am Arbeitsplatz ein, jedoch dürfen dort die Arbeitgeber den Impfstatus nicht kontrollieren…. ( In Österreich natürlich egal)

    In Österreich darf eine getestete Friseurin einen Geimpften die Haare schneiden, Sie selber darf sich aber nicht die Haare schneiden lassen-> Wo is da die Logik

    Die FPÖ hat bereits einige Klagen eingereicht, jedoch wird unsere Justiz wieder eine Ewigkeit benötigen dies zu bearbeiten…..

    Dänemark (zu 80% geimpft) führt wieder Corona Maßnahmen ein.

    IS ECHT ORG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.