Category Archives: Musik

Brrrrrr Klingeling bei Dir piepts wohl … Händy weg

bei diesem Dreh wurden keine Händidioten verletzt …

HANDY WECK – Lyrics 1. Stell dir vur irgendwo a scheas Kaffeehaus um di umma Leit, bei dena’s piepsa tuat. Und das große Schweigen då in dem Kaffeehaus, weil a jeder in a kloanes Kaschtle luagt. Gånz viel Leit tråga’s hinta in der Hosa, wenn man sich dånn setzt, wählt machmål der Popo! Då brauchsch an Strom, hängsch mit’m Kabel an der Dose, då isch nix mehr mit mobil, nana, nono! Des isch koa Telefon, des isch der Hosasack-Computer wo jeder nur no klickt und scrollt und surft Gånz egal, wo bisch, då hörsch du irgend so a Tuta! I kånn enk såg, liabe Leit, des nervt! REF: Und jetzt bitte oamal Handy weck, Handy weck. Weil sienscht pickt a jeder eh wia a Dodl am Display! Handy weck, Handy weck. Måch mar ins a kloane Hetz – oamål ålle ohne Netz! Handy weck, Handy weck! A paar Minuta lång it auf Empfång! Egal, was sienscht so rennt, geniaß mår den Moment und tia mar s’Handy weck! Handy weck! 2. Heind verschickt man die Texte mit viel Smileys, fotographiert sei Essa zur Erinnerung! Sogar der Opa wünscht sich des, wås wirklich geil is: An Rollator mit ner Handy-Halterung. Es geit auf dera Walt, ma möcht’s it glåuba 6 Milliarda Leit, dia håba so a Ding. Es geit it so viel Leit, dia a Toilette håba Und wer a Häusle håt, då liegt oft scho s’Handy drin! Sie sitza auf der Schüssl – jå, då sitza sogar die Männer und schiaßa schnall a Selfie als Beweis. Des kimmt ins Internet, des wird bestimmt der nägschte Renner. Drum isch im Internet a so viel sch…eanes Zuig!

CD Kaufen! 🙂

Hhah, i hob immer „scheiss“ Kaffeehaus verstanden …

Bayaman`sissdem

ich hasse den Ausdruck „System“, aber da machts an Spaß – klingt a ohne Kraut guat 😛

Boarischa Krautmo, live by Hans Söllner.
Mi Meagn the ‚Scheibn‘ immer mehr 🙂 nachdem uns a Spezi darauf bracht hat…

Must jo nix rauchn dazau, a Bierli tuats a 🙂 Und des moch ma grod *ggg*

Und glei no Highlight
Oliver Onios – Bulldozrer

Dann is die Welt glei wieder in Ordnung!

Oder a bisserl Celentano gefällig?

Des is guat!
Ma san ma heit wiedr oarg !!!!

Oder die Präsidenten, Made in Austria.

Hehe,da können sich die original Interpreten a Scheiberl abschneiden, so guat san die Jungs und Mädelz.

Die Wahl … Es gab ja keine Alternativen …

Wir sind zwar unzufrieden mit den vorherrschenden Zuständen, aber mangels „Alternativen“ wählen wir wieder was uns die letzten Jahre gepeinigt hat und noch peinigt.
Der österreichische Staatsfunk und andere „Mainstram“medien haben die Gegenkandidaten teils lächerlich gemacht, als dumm hingestellt oder als „Rechts“ diffamiert. Der Dumme Bürge solle glauben, dass es keine „Alternativen“ gibt. Und es hat wieder einmal sehr gut funktioniert.
Es ist ein Bundespräsident wieder-gewählt worden der auf das Volk pfeifft und keine Kontrollinstanz zur Regierung ist – für die Demokratie ein herber Schlag.

Wer in der Demokratie schläft, wird in einer Diktatur munter,
dafür muß ein Publikumsbeschimpfung her – in diesem Sinne:

Für die offizielle Version des Liedes muß man mittlerweile sein Alter auf Youtube bestätigen … weit sind wir gekommen 😛

Ein Interessanter Kommentar aus USA auf einer russischen Künstlerseite der Band Otava Yo

Die Band: Отава Ё – Otava Yo
https://otava-yo.spb.ru
Und die machen richtig gute und lustige traditionelle Musik

Jesse (Wisconsin, USA) почта 04:19 17-04-22

May you have a happy Easter. Thank you for your music. As an American who is tired and weary from wading through the filth that is modern American culture, I will say that your songs, and especially your videos bring me some joy. When I become too angry at the how the people who rule my country have destroyed and degenerated what was once a thriving European culture here, I can watch some of your videos and be reminded that the European soul still exists somewhere, even if it is dead here in America. I hope you continue to embody and portray that beautiful European spirit, and I hope that the war in Ukraine ends soon so European brothers and sisters no longer kill each other. There are too few of us as it is.

Jesse (Wisconsin, USA) почта 04:18 17-04-22

Uwe Trettin, you say that „Russians are butchering Ukrainians“, but are you aware of what the Azov Battalion has been doing to Russians who live in Donetsk and Luhansk for the last eight years? Do you know about the Maidan, where the American CIA instigated a coup to overthrow Ukraine’s pro-Russian government so they could install one friendly to NATO? Do you know that the people living in the Donbass region, who are mostly Russians, have repeatedly voted to break away from Ukraine, but their votes are always ignored, and that in retaliation for their voting that way the Ukrainian government has allowed them to be shelled with artillery and attacked for the last eight years? That thousands of civilians have been killed in those regions and that NATO (which your and my governments are both supporting) encouraged that? Do you know any of that, or are you just listening to what the mainstream media tells you and believing it without attempt to analyze it yourself?

Die Liste der Künstler die sich besonders bei uns beliebt gemacht haben

Einige davon werden wohl kaum mehr Konzertkarten oder Tonträger an uns verkaufen.
Gerade Künstler müssten sich für den Erhalt der Grundrechte und Meinungsfreiheit einsetzen.
Stattdessen lassen sie sich vor den Karren korrupter, fremdgelenkter Regierungen spannen. Immer schön die Klappe halten oder tun was die Regierung will und dafür ein bisschen Förderung vom Staat bekommen, oder wie?

Impfkritische Personen werden dann gleich mal gerne ins rechte Eck gestellt, wie kommt man eigentlich darauf? Die wenigsten der Ungeimpften die wir kennen, sind dem rechten Lager zuzuordnen, sondern denken einfach sehr viel darüber nach und informieren sich auch umfassend.
Was Vielen nicht schmeckt ist das Verschweigen von negativen Auswirkungen der Impfung bzw. die einseitige Berichterstattung und die Zahlendrehereien die da in den Leitmedien, auf Geheiß unserer Regierung, stattfinden. Auf Basis dieser Informationen ist, für einen vernünftig denkenden Menschen, eigentlich keine Entscheidung pro oder contra Impfung möglich.

Fendrich2G Regel auf seinem Konzert, anstatt dass sich alle Besucher testen hätten lassen sollen, das wurde von der Stadt Wien aber als sicher verkauft. Daran hat er nicht die Hauptschuld, sondern die Stadt Wien. Ungeimpfte aber getestete Personen wurden ausgegrenzt.
Seine „Brandrede“für die Impfpflicht gipfelte in der Frage: „Gibt es in einer Demokratie das Recht auf Dummheit?“
Hm…wenn man ihm so zuhört, muss man sagen – eindeutig JA, er selbst ist das beste Beispiel dafür.

https://kurier.at/kultur/fendrich-ueber-impfdebatte-gibt-es-ein-recht-auf-dummheit/401816092

Zumindest verteidigt er zum Teil die Entscheidungsfreiheit von Ungeimpften.
10/
2021

23.11.
2021
FANTA 4 (Smudo)Für die Werbung für „#allesindenarm“.
Keine Ahnung von irgendwas, aber Hauptsache werben.

https://kurier.at/kultur/medien/pro-impf-aktion-allesindenarm-schon-krasseres-zeug-als-dieses-biontech-reingepfiffen/401806435

Sollte wohl besser alles in seinen Arsch lauten … sagt eh schon alles, vielleicht ist deswegen Dein Hirn etwas lediert
16.11.
2021
Tortsten Sträter Ebenfalls für die Werbung für “ #allesindenarm „.
Keine Ahnung von irgendwas, aber Hauptsache werben. Sollte besser alles in seinen Arsch lauten …
16.11.
2021
Silbermondhttps://www.zdf.de/nachrichten/panorama/silbermond-sachsen-corona-protest-100.html

Die Band Silbermond hat ihre Wurzeln in Bautzen und will nicht länger zusehen, was in ihrer Heimatstadt geschieht. Im Interview zeigt sie klare Kante gegen Corona-„Spaziergänger“.
Also, verstehe ich das richtig, gegen Leute, die für ihre Grundrechte auf die Straße gehen? eine tolle Band … seit wann gehören impfkritische Personen zur rechten Szene, seid ihr noch ganz dicht ??
20.12.
2021
Josef HaderIn einem Bild-Interview spricht Josef Hader im selben Zuge einerseits von Demokratie, andererseits davon, dass er nicht für die Impfung werben müsse, weil sein Publikum – also die Leute, die auf ihn hören – ohnehin schon alle geimpft seien.
Michael
Niavarani
Auch Kabarettist Michael Niavarani äußerte sich am Tag der großen Wiener Corona-Demonstration in ähnlicher Form. Auf Facebook schrieb er: „Ist ihnen eigentlich klar, dass sie dagegen demonstrieren, dass man ihnen gegebenenfalls das Leben rettet? Ich muss jetzt zu Hause sitzen und sie demonstrieren dagegen, dass ich ihnen den Arsch rette. Es san schon ziemliche Pfosten!“

https://kurier.at/kultur/fendrich-ueber-impfdebatte-gibt-es-ein-recht-auf-dummheit/401816092

… Niavarani, der Pfosten bist selber. Es wird für die Verfassungsrechte und Grundrechte demonstriert, aber ein Kabaretistentrottel weiß das anscheindend nicht, was das bedeutet.
23.11.
2021

weitere folgen entsprechend besonders dummer Aussagen oder Aktionen … die Liste ist erweiterbar 😛

IsDesNed Oarg ???